Bus & Bahn Begeitservice München

Ziel des Bus & Bahn Begleitservices München ist es die Teilhabe am öffentlichen Leben von älteren, behinderten und gesundheitlich eingeschränkten Menschen zu verbessern. Fachlich geschulte und qualifizierte Mobilitätshelfer/-innen des Begleitservices unterstützen diesen Personenkreis bei der Benutzung von S- und U-Bahn sowie Trambahnen und Bussen.


Unser Angebot
Die Begleitfahrten finden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr statt. Einsatzgebiet ist das Münchner Stadtgebiet.
Zum vereinbarten Zeitpunkt holen die Mobilitätshelfer, die an der entsprechend beschrifteten Dienstkleidung zu erkennen sind, die Kunden am Ausgangspunkt der Fahrt ab. In der Regel ist dies der Eingang zur Wohnung. Von dort begleiten sie den/die Kunden/-in zum vereinbarten Zielort. Sie unterstützen beim Kauf der erforderlichen Fahrkarte, schieben den Rollstuhl, stützen gehunsichere Personen oder führen sehbehinderte und blinde Personen. Gerne kann der Begleitservice auch für die Rückfahrt in Anspruch genommen werden.
Die Leistungen des Begleitservice sind für die Nutzer des Dienstes kostenlos. Sie benötigen lediglich einen gültigen Fahrschein für die Verkehrsmittel. Der Begleitservice ersetzt jedoch nicht die Mobilitätshilfen des Bezirks Oberbayern.

Die Termine für eine Begleitung können frühestens eine Woche und spätestens zwei Werktage vor der gewünschten Begleitung angefragt werden. Spätestens einen Werktag vor dem gewünschten Termin informiert der Begleitservice die Kunden darüber, ob die Begleitungen vom Begleitservice durchgeführt werden können, und teilt den Namen der jeweiligen Begleitperson mit.

Der Bus & Bahn Begleitservice München wird finanziert durch das MBQ Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm. Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft. www.muenchen.de/mbq

Die Auftragsannahme ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr möglich.

Telefon: (089) 54 49 18 92 0

Der Bus & Bahn Begleitservice München wird finanziert durch das MBQ Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm. Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Link: www.muenchen.de/MBQ


Unsere Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren, mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sowie Personen, die Unterstützung und Orientierungshilfe für die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen. Grundsätzlich müssen die Kunden in der Lage sein, den Weg zu bewältigen. Das Mindestalter für die Nutzung ist 16 Jahre.

Besonderheit
  • Das Team der Mobilitätshelfer setzt sich aus älteren langzeitarbeitslosen Menschen und ehrenamtlichen Rentner/-innen zusammen, die von Mitarbeitern des KMFV angeleitet werden.
 
Bus & Bahn Begeitservice München
Christoph Kellner
Luisenstraße 1
80333 München
Tel. 089-5449189-0
Fax 089-5449189-10



In Karte zeigen: