Haus an der Knorrstraße

Bildergalerie und Video

Sie versuchen Ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Sie suchen einen Ausweg aus Ihrer schwierigen Lebenssituation. Eventuell gibt es einen Zusammenhang mit einer psychischen Erkrankung oder Suchterkrankung.

Sie suchen Hilfe für Ihre seelischen Probleme. Sie brauchen eine Wohnung und eine sinnvolle Beschäftigung. Nach einer Phase der Stabilisierung wollen Sie Ihr Leben wieder selbständig gestalten.

Unser Angebot

Sie wohnen in einem möblierten Einzelzimmer mit eigener Dusche und Toilette. Ihre Privatsphäre ist geschützt. Sie werden mit gutem Essen und bei Bedarf mit Wäsche und Kleidung versorgt. Unsere Sozialpädagogen/innen beraten Sie individuell z.B. bei Suchtmittelabhängigkeit und Wohnungssuche. Falls Sie Schulden haben oder Schwierigkeiten mit Behörden, suchen wir gemeinsam nach einem Ausweg. Ein psychologischer Dienst unterstützt Sie zusätzlich bei der Lösung Ihrer Probleme. Die medizinische Versorgung ist gewährleistet. Wenn Sie keine Arbeit haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, etwas Geld hinzuzuverdienen. Eine sinnvolle Freizeitgestaltung erhöht die Lebensfreude und vertreibt die Langeweile. Ihre aktive Beteiligung an diversen Freizeitangeboten, Interessen- und Gesprächsgruppen ist möglich und wird von uns gefördert.

Unsere Zielgruppe

Alleinstehende wohnungslose Männer im Alter von 21 bis 65 Jahren mit psychosozialen und/oder seelischen Problmen; Menschen mit Suchterkrankung (insbesondere Alkohol).

Unser Profil
  • Versorgung mit regelmäßigen Mahlzeiten
  • Erarbeiten realistischer individueller Lebensperspektiven (Wohnen, Arbeit)
  • Krisenintervention
  • Zuführung zur medizinisch/psychiatrischen Hilfe
  • Anleitung zur Beschäftigung im Rahmen der Ergotherapie
  • Psychologische Beratung
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Suchtberatung
  • Suchtarbeit
Dauer der Maßnahme
  • Der Aufenthalt in der Einrichtung ist befristet.
Kapazität
  • 51 Plätze in Einzelzimmern mit integrierter Nasszelle
Besonderheit
  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Angebot der Zieloffenen Suchtarbeit
  • Psychologischer Fachdienst
Kostenträger
  • Überörtlicher Träger der Sozialhilfe
  • Bezirk Oberbayern
Aufnahme
  • direkt über die Einrichtung


Download Video: MP4

Beratung vorübergehendes Wohnen
Haus an der Knorrstraße

Leitung
Christian Jäger

Knorrstraße 26
80807 München
Tel. 089/358982-0
Fax 089/358982-60



In Karte zeigen: