Münchner Straßenambulanz

An drei Abenden in der Woche zwischen 18 Uhr und Mitternacht ist in München die Straßenambulanz, eine "rollende Arztpraxis", unterwegs. Sie fährt zu Treffpunkten und Schlafstellen von Wohnungslosen, an denen die Ärztin und der Krankenpfleger ihre Hilfe bei gesundheitlichen Problemen anbieten.

Die Besatzung besteht wechselweise aus Dr. Angelika Eisenried und Dr. Thomas Beutner, den Fachärzten für Allgemeinmedizin der Arztpraxis für Wohnungslose im Haus an der Pilgersheimer Straße, sowie einem Krankenpfleger aus dem Krankenhaus Barmherzige Brüder.

Unser Angebot

Der Katholische Männerfürsorgeverein München e.V.(KMFV), die Bayrische Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder und die Arztpraxis für Wohnungslose im Städtischen Unterkunftsheim an der Pilgersheimerstraße arbeiten seit Februar 1997 im Projekt "Münchner Straßenambulanz" zusammen.

Unsere Zielgruppe

Wohnungslose Menschen, die auf der "Straße" leben

Unser Profil
  • Untersuchung und Behandlung
  • pflegerische Betreuung
  • Versorgung mit Medikamenten
  • Begleitung in Krankenhäuser
  • im Bedarfsfall Organisation eines Nachtquartiers
  • Vermittlung sozialer Dienste
  • In Notfällen Ausgabe von Kleidung und Decken
medizinische Versorgung
Münchner Straßenambulanz

Pilgersheimer Straße 9-11
81543 München
Tel. 089/62502-40
Fax 089/62502-50



In Karte zeigen: