Servicestelle für Arbeit & Beschäftigung

Sie sind bereits seit einiger Zeit ohne Arbeit und beziehen Arbeitslosengeld II. Trotz vieler Bewerbungen ist es Ihnen noch nicht gelungen, eine Arbeitsstelle zu finden. Eventuell steht ihre Arbeitslosigkeit in einem Zusammenhang mit dem Verlust einer eigenen Wohnung, einer Haftstrafe, einer Sucht- oder einer psychischen Erkrankung.

Unser Angebot

Projekt für

Vermittlung von Basisqualifikationen( Pünktlichkeit, Termintreue, Zuverlässigkeit, Meldung bei Krankheit...) als Vorbereitung für den ersten Arbeitsmarkt. Vorwiegend Hausmeister- und Hauswirtschaftshelfer, weitere Stellen in den Bereichen Verwaltungshelfer, Veranstaltungshelfer, Sozialpflegerische Hilfskraft, Helfer in einer Arztpraxis und Helfer in der Gemeindecaritas.

Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt oder in eine andere geeignete Maßnahme z.B. Suchttherapie, Dauerarbeitsplatz )

Unsere Zielgruppe

Langzeitarbeitslose Menschen mit Anspruchsberechtigung für Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II( Grundsicherung für Arbeitssuchende), deren Arbeitslosigkeit möglicherweise auch mit dem Verlust der Wohnung, einer Haftstrafe oder einer Sucht- und/oder psychischen Erkrankung im Zusammenhang steht.

Unser Profil
  • Feststellung der individuellen Kompetenzen und Ressourcen sowie beruflicher Interessen
  • Vermittlung in eine geeignete Tätigkeit
Dauer der Maßnahme
  • Die Teilnehmer des Projektes werden durch die zuständigen Arbeitsvermittler der ARGE München zugewiesen
Kostenträger
  • Overheadfinanzierung durch die ARGE München
eine Arbeitsgelegenheit / geförderten Arbeitsplatz
Servicestelle für Arbeit & Beschäftigung

Leitung
Christoph Kellner

Pistorinistraße 30
81543 München
Tel. 089/624290-0
Fax 089/624290-11



In Karte zeigen: