Städtisches Unterkunftsheim

Sie haben keine Wohnung und wissen nicht, wo Sie schlafen sollen. Sie sind in eine wirtschaftliche, soziale oder gesundheitliche Notlage geraten und ihr Geld ist aufgebraucht.

Der Umgang mit Ämtern und Behörden stellt für Sie ein großes Hindernis dar. Womöglich sind Sie auch krank und sollten sich in ärztliche Behandlung begeben. Sie wissen nicht mehr, was Sie tun sollen und brauchen jetzt Beratung und Hilfe.

Unser Angebot

Wir bieten Übernachtungen im Zweibettzimmer, Dusch- und Waschmöglichkeiten, frische Wäsche, Fernseh- und Aufenthaltsräume sowie drei Mahlzeiten. In dringenden Notfällen helfen wir mit Sachleistungen weiter. Falls Sie Schulden haben oder Schwierigkeiten mit Behörden, werden wir einen Ausweg finden. Im persönlichen Gespräch beraten wir Sie bei der Lösung Ihrer Probleme und zeigen dabei mögliche Hilfeleistungen auf. In enger Zusammenarbeit mit anderen Fachdiensten, Ämtern und Einrichtungen vermitteln wir Ihnen weitergehende Hilfen, wirtschaftliche Unterstützung und Wohnmöglichkeiten.

Unsere Zielgruppe

Volljährige, alleinstehende, wohnungslose Männer

Unser Profil
  • Unterbringung und Grundversorgung
  • Ambulante Beratung
  • Vermittlung in das bestehende Hilfesystem
  • Vermittlung von medizinischer Hilfe durch die Arztpraxis im Haus
Dauer der Maßnahme
  • Der Aufenthalt in der Einrichtung richtet sich nach dem individuellen Bedarf
Kapazität
  • 179 Schlafplätze
Besonderheit
  • keine Aufnahme von Asylbewerbern oder Konsumenten illegaler Drogen
  • Bildung einer funktionalen Einheit mit dem sozialen Beratungsdienst
  • Allgemeinmedizinische und psychiatrische Praxis im Haus
  • Tagesaufenthalt im Haus
  • Verpflegung mit Frühstück, Mittagessen, Abendessen möglich
Kostenträger
  • Örtlicher Träger der Sozialhilfe
  • Selbstzahler
Aufnahme
  • Sozialer Beratungsdienst
Beratung sofortige Unterkunft
Städtisches Unterkunftsheim

Leitung
Stefanie Kabisch

Pilgersheimerstraße 9-11
81543 München
Tel. 089/62502-0
Fax 089/62502-33



In Karte zeigen: