Fachstelle Wohnraumakquise

Aufgrund der aktuellen Marktentwicklung in München, die die Wohnungslosigkeit in der Mitte der Gesellschaft ankommen lässt, ist es für wohnungslose Menschen eine besondere Herausforderung Wohnraum zu finden.

Hier setzt die Fachstelle Wohnraumakquise als Vermittler an. Ihr Ziel ist es wohnfähige wohnungslose Menschen in bezahlbare Wohnungen mit eigenem Mietverhältnis zu vermitteln.

Hierfür sucht sie soziale Vermieterinnen und Vermieter, die ihre Wohnungen an derzeit wohnungslose Menschen vermieten.

Unsere Vermietungsmodelle

Folgende zwei Modelle können wir Ihnen anbieten:

Ihre Mieterinnen und Mieter

Bei Ihren potentiellen Mieterinnen und Mietern handelt es sich um wohnungslose Einzelpersonen, Paare und Familien, bei denen im Vorfeld eine positive Prognose hinsichtlich der Mietfähigkeit gegeben ist.

Unsere Kompetenz

Durch unsere sozialorientierte Hausverwaltung wird:

  • Ihre Hausverwaltung entlastet,
  • Konfliktpotential entschärft und
  • Mieterinnen und Mietern individuelle sowie bedarfsgerechte Unterstützung geboten.

Ihre Vorteile

Wir garantieren Ihnen:

  •  Eine hohe Mietsicherheit,
  • Sorgsamen Umgang mit der Mietsache,
  • ein kompetentes Expertenteam der sozialen Betreuung und Immobilienwirtschaft, das im Bedarfsfall Ihnen sowie den Mieterinnen und Mietern zur Seite steht und
  • einen starken, zuverlässigen Partner

Sind Sie interessiert?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Unser Team der Fachstelle Wohnraumakquise freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Katholischer Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV)
Fachstelle Wohnraumakquise
Kapuzinerstraße 9D
80337 München

Tel.: 089/51418-73 (Matthias Pilgermann)
Tel.: 089/51418-74 (Veronika Reichert)
Fax: 089/51418-18
fachstelle.wohnraumakquise@kmfv.de

 

Die Fachstelle wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.