Suchtarbeit im KMFV

Die Bearbeitung der Suchterkrankung ist dem KMFV traditionell ein besonderes Anliegen.

Die Wege in der Suchthilfe sind unterschiedlich. Grundsätzlich gibt es zwei Konzepte, der Sucherkrankung zu begegnen:

  • Die abstinenzorientierte Suchtarbeit
  • Die "zieloffene Suchtarbeit"

Die abstinenzorientierte Arbeit wurde im KMFV bis vor wenigen Jahren von den Fachklinken Annabrunn, Hirtenstein und Weihersmühle getragen. Mit der Umstrukturierung des Vereins wurden die Kliniken  an den Deutschen Orden abgegeben (Hirtenstein und Weihersmühle) bzw. geschlossen (Annabrunn).

Als Einrichtung des KMFV vertritt das Hans-Scherer-Haus in Oberschleißheim weiterhin erfolgreich eine abstinenzorientierte Arbeit. Die Maßnahmen wenden sich insbesondere an wohnungslose Menschen mit dem Ziel der gesellschaftlichen Reintegration.

„Trockene Bereiche“ werden zudem weiterhin in vielen Einrichtungen des KMFV  vorgehalten, um abstinenzwilligen Bewohnern einen entsprechende Lebensführung zu ermöglichen. Hierzu gehören:

Adolf-Mathes-Haus
Anton-Henneka-Haus
Haus an der Gabelsbergerstraße
Haus an der Chiemgaustraße
Haus an der Kyreinstraße

Die Vermittlung in entsprechende Suchtfachambulanzen der unterschiedlichen Träger der freien Wohlfahrt, staatliche Beratungsstellen  oder in  Fachkliniken kann jederzeit bewerkstelligt werden.

Im Rahmen der „zieloffenen Suchtarbeit“ wird insbesondere das Programm zum „Kontoliierten Trinken“ in den Einrichtungen umgesetzt. In den ambulanten und stationären Einrichtungen werden dabei wohnungslose Menschen, die ihren Alkoholkonsum reduzieren wollen, jedoch nicht abstinent oder noch nicht abstinent leben wollen, begleitet.

Die Erfolge des Programms zeigen sich beispielsweise darin, dass 25 % der Teilnehmer abstinent leben und viele Bewohner ihren Alkoholkonsum reduzieren konnten.

In fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungen oder an unseren Sucht- und Gesundheitsreferenten Dr. Gerd Reifferscheid.

 

Kontakt:

Dr. Gerd Reifferscheid
Kapuzinerstraße 9D
80337 München

Telefon: 089/51418-60
Email: gerd.reifferscheid@kmfv.de