Pressemitteilungen

60 Jahre Wohnungslosenhilfe: Das Haus an der Pistorinistraße des KMFV feiert Jubiläum

Am 26. September 2018 feiert das Haus an der Pistorinistraße des Katholischen Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV), eine Einrichtung für wohnungslose Männer, sein 60-jähriges Jubiläum. Als Grußwortredner werden der Bezirkstagspräsident Josef Mederer und die Sozialreferentin der Landeshauptstadt München Dorothee Schiwy erwartet. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch Einrichtungsleiter Volker Zacharias in den Vorruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Christoph Kellner an.

21.09.2018

 

Deutschlands größte Einrichtung der freien Straffälligenhilfe feiert Jubiläum: die MZS wird 25

Am 12. September 2018 feiert die Münchner Zentralstelle für Straffälligenhilfe (MZS) ihr 25-jähriges Jubiläum. Die MZS bietet Beratung und Unterstützung für straffällig gewordene, inhaftierte und haftentlassene Menschen zur Überwindung ihrer persönlichen und sozialen Schwierigkeiten, zur Vermeidung von Inhaftierung und zur Ermöglichung eines Lebens ohne weitere Straftaten.

29.08.2018

 

Landwerk des KMFV feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 13. Juli 2018 begeht das Landwerk des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) sein 10-jähriges Jubiläum. In der Naturlandgärtnerei, die es Menschen in besonderen Lebenssituationen ermöglicht am Arbeitsleben teilzuhaben, werden Bio-Gemüse und Beerenobst angebaut. Zudem sind dort weitere regionale Bio-Produkte erhältlich. Im Rahmen des im Anschluss an die Jubiläumsfeier stattfindenden Tages der offenen Tür können die Besucher die Arbeit des Landwerkes näher kennenlernen.

06.07.2018

 

Kunstinstallation „Obdach“

Im Rahmen des Kunstforums HMP der Bürgerinitative „Mehr Platz zum Leben“ wird am 13. Juli 2018 um 15 Uhr die Kunstinstallation „Obdach“ des Hauses an der Pistorinistraße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) auf dem Hans-Mielich-Platz enthüllt.

03.07.2018

 

Eröffnung des Clearinghauses Plinganserstraße

Am 22. Februar 2018 wird das neue Clearinghaus Plinganserstraße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) feierlich eröffnet. Es bietet eine vorübergehende Unterkunft, mildert die soziale Krise nach dem Wohnungsverlust und unterstützt bei der Erarbeitung sowie Umsetzung einer neuen Wohnperspektive. An der Eröffnungsfeier werden die Sozialreferentin Dorothee Schiwy und Bernd Weber, Geschäftsführer des Kath. Siedlungswerkes München, teilnehmen.

15.02.2018

 

Geborgenheit an Heiligabend

Bereits zum 68. Mal lädt der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) in diesem Jahr Münchner Bürgerinnen und Bürger ohne eigenen Wohnraum zur traditionsreichen Weihnachtsfeier ins Münchner Hofbräuhaus ein. An Heiligabend werden etwa 800 Gäste erwartet, denen in ihrer schwierigen Lebenssituation, insbesondere an diesem Abend, Heimat und Geborgenheit gegeben wird.

19.12.2017

 

 

Ambulanter Fachdienst Wohnen wird 10 Jahre alt

Am 23. November 2017 feiert der Ambulante Fach-dienst Wohnen Freising (AFWF) des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) sein 10-jähriges Jubiläum. Zielsetzung des AFWF ist es, wohnungslosen Menschen durch ambulante Betreuung in Wohnungen bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu unterstützen.

20.11.2017

 

 

Gospel at its best: Gospelbenefizkonzert des KMFV in Mariahilf

Am 17. September 2017 um 19 Uhr veranstaltet der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) ein Gospelbenefizkonzert in der Pfarrkirche Mariahilf. Unterstützt wird der KMFV dabei vom Gospelchor St. Lukas, dem Munich Mass Choir e. V. und Gospel’n’Soul. Die Spenden kommen dem Haus an der Pilgersheimer Straße des KMFV zugute, einer Einrichtung für wohnungslose Männer.
07.09.2017
Quartiersentwicklung Mittenheim
Neues Wohnen. Kultur. Landschaft.

KMFV stellt Planungen im Gemeinderat vor


Aufgrund der Wohnungsnot im Ballungsraum München strebt der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) an, bezahlbaren Wohnraum in Oberschleißheim zu schaffen. Hierzu sollen landwirtschaftliche Flächen des KMFV in Bauland umgewidmet werden. Eine Entscheidung des Gemeinderates steht noch aus. Die bisherigen Planungen wurden am 23. Mai 2017 im Gemeinderat präsentiert.
24.05.2017

Leitungswechsel im Hans Scherer Haus des KMFV

Am 16. Mai. 2017 wird Rüdiger Balghuber als Leiter des
Hans Scherer Hauses des Katholischen Männerfürsorgevereins
München e.V. (KMFV) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Seine Nachfolge tritt Alexander Schuchmann an, der zuvor Leiter des Hauses an der Franziskanerstraße des KFMV gewesen ist.


12.05.2017

Ausweitung des Bus & Bahn Begleitservices

Der Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft des Münchner Stadtrats hat in seiner heutigen Sitzung die Weiterförderung des MBQ-Projekts Bus & Bahn Begleitservice München (BBS) bis 31. Dezember 2019 beschlossen. Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine personelle Ausweitung des Dienstes und der Begleitzeiten wochentags bis in die Abendstunden ab Juni 2017 geplant. Bisher kann der Begleitservice in der Zeit von 8 bis 18 Uhr angefragt werden.


07.03.2017

Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen im Hofbräuhaus

Auch in diesem Jahr findet wieder die traditionsreiche Weihnachtsfeier des Katholischen Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) für Münchner Bürgerinnen und Bürger ohne eigenen Wohnraum am 24. Dezember 2016 um 18 Uhr im Münchner Hofbräuhaus statt. Bereits zum 67. Mal richtet der KMFV diese Weihnachtsfeier aus, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen an Weihnachten Geborgenheit und Heimat zu geben.

 

16.12.2016

 

Wechsel in der Koordination der Arbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe

Nach über 21-jähriger Tätigkeit als Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe München und Oberbayern geht Thomas Duschinger (63) in den vorgezogenen Ruhestand. Seine Nachfolge tritt Jörn Scheuermann (40) an.


06.12.2016

Weg von der Straße

Startschuss für das Münchner Netzwerk Wohnungslosenhilfe unter der Schirmherrschaft von Petra Reiter

In den vergangenen Jahren sind die Zahlen akut wohnungsloser Menschen stark angestiegen. Waren im Jahr 2008 noch 2466 Menschen wohnungslos so sind es aktuell 6782. Etwa 550 von ihnen leben obdachlos auf der Straße.

 

21.11.2016

 

Einladung zur Pressekonferenz des Münchner Netzwerkes Wohnungslosenhilfe10.11.2016

Ehemalige Fachklinik Annabrunn erhält neuen Eigentümer

Nachdem der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) die Fachklink Annabrunn zum Jahreswechsel geschlossen hatte, ist jetzt eine Entscheidung bezüglich des Verkaufs gefallen. Neuer Eigentümer der Grundstücke und der dazugehörigen Gebäude ist Herr Reinhold Schneider, Privatinvestor aus Mühldorf.


27.10.2016

Stabwechsel in der Arztpraxis für wohnungslose Menschen

Am 20. Oktober 2016 wird Dr. Barbara Peters-Steinwachs (67) nach über 20-jähriger Tätigkeit als Ärztin der Allgemeinärztlichen Praxis für wohnungslose Menschen im Haus an der Pilgersheimer Straße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Dr. Thomas Beutner (51) an.


18.10.2016

Grund- und Mittelschule Unterhaching zeigt großes Engagement für wohnungslose Menschen

Mit einem Spendenlauf haben 700 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Unterhaching Spenden für das Haus an der Knorrstraße, einer Einrichtung für wohnungslose Männer des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV), gesammelt. Insgesamt sind 3.555 Euro für die Bewohner des Hauses zusammengekommen. Sowohl die Initiatoren als auch die Spendenempfänger zeigten sich sehr erfreut über das Ergebnis.


03.08.2016

60 Jahre Hans Scherer Haus des KMFV

Am 14. Juli 2016 feiert das Hans Scherer Haus in Oberschleißheim, eine Einrichtung für wohnungslose Männer in Trägerschaft des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV)sein 60-jähriges Jubiläum. Ebenso wird das 300-jährige Jubiläum der Gründung des Klosters Mittenheim begangen, in dessen Räumlichkeiten sich das Hans Scherer Haus befindet. Gäste der Veranstaltung sind unter anderem Kardinal Reinhard Marx, Bezirkstagspräsident Josef Mederer, Landrat Christoph Göbel und der Bürgermeister der Gemeinde Oberschleißheim, Christian Kuchlbauer.


08.07.2016

Wiedereröffnung des Landwerks des KMFV in Oberschleißheim

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen eröffnet das Landwerk des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV) am 22. April 2016 seinen neuen Hofladen. In der Naturgärtnerei, die es Menschen in besonderen Lebenssituationen ermöglicht einem strukturierten Tagesablauf nachzugehen, werden Bio-Gemüse und Beerenobst angebaut. Zudem sind dort weitere regionale Bio-Produkte erhältlich. Im Rahmen der Eröffnung können die Besucher die Ergebnisse des Umbaus besichtigen und an einer Verköstigung teilnehmen.

19.04.2016

Servicestelle für Arbeitsgelegenheiten feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 13. April 2016 feiert die Servicestelle für Arbeitsgelegenheiten des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) ihr 10-jähriges Bestehen. Sie unterstützt insbesondere wohnungslose, suchtkranke, psychisch erkrankte und straffällig gewordene Menschen bei der beruflichen Intergration. Als GAst der Veranstaltung wird unter anderem die Geschäftsführerin des Jobcenters München, Anette Farrenkopf, anwesend sein.

08.04.2016

Weihnachtsfeier des KMFV für wohnungslose Menschen

Auch in diesem Jahr freut sich der Katholische Männerfürsorgeverein Münechen e. V. (KMFV) am 24. Dezember 2015 um 18 Uhr die Weihnachtsfeier für Münchner Bürgerinnen und Bürger ohne eigenen Wohnraum im Münchner Hofbräuhaus veranstalten zu können. Seit nunmehr 65 Jahren richtet der KMFV diese Weihnachtsfeier aus, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen an Weihnachten Geborgenheit und Heimat zu geben.


18.12.2015

Gospel at its best: Gospelbenefizkonzert des KMFV in St. Maximilian

Am 17. Oktober 2015 um 19:30 veranstaltet der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V.  (KMFV) ein Gospelbenefizkonzert in St. Maximilian. Unterstützt wird der KMFV dabei vom Gospelchor St. Lukas, Munich goes Gospel e. V. und Helena Gospel Spirit. Die Spenden kommen dem Adolf Mathes Haus des KMFV, einer Einrichtung für wohnungslose Männer, zugute.


08.10.2015
Kunstausstellung "Kunst wischt den Staub des Alltags von der Seele"

Unter dem Motto "Kunst wischt den Staub des Alltags von der Seele" präsentiert der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) in Zusammenarbeit mit der Lutherkirche München-Giesing und der Pfarrgemeinde Mariahilf die künstlerischen Werke wohnungsloser Männer. Die Teilausstellungen der Kunstausstellung in der Lutherkirche und in Mariahilf können vom 11. Oktober bis 13. November 2015 besucht werden.

05.10.2015
Leitungswechsel im Haus an der Pilgersheimer Straße des KMFV

Nach 21 Jahren als Leiter des Hauses an der Pilgersheimer Straße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV), der zentralen Aufnahme-, Vermittlungs- und Clearingstelle für wohnungslose Männer in München, geht Gerhard Baier (64) zum 30. September 2015 in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Nachfolge übernimmt Stefanie Kabisch (39).


30.09.2015

Bus & Bahn Begleitservice München nimmt seine Arbeit auf

Gemeinsame Pressemitteilung des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV) anlässlich des Pressegespächs am 11.September 2015.

11.09.2015

Fachklinik Hirtenstein und Weihersmühle durch Trägerwechsel gerettet

Die Fachkliniken Hirtenstein und Weihersmühle werden zum 1. September 2015 vom Deutschen Orden mit Sitz in Weyarn übernommen. Damit sind die rund 65 Arbeitsplätze und der Weiterbetrieb der seit 32 sowie 44 Jahren vom Katholischen Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV) geführten Fachkliniken im stationären Suchtklinikbereich durch einen erfahrenen Träger gesichert.

31.08.2015

25 Jahre Haus an der Kyreinstraße

Am 30. Juli 2015 feiert das Haus an der Kyreinstraße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV) sein 25-jähriges Bestehen. Aufgabe des Hauses ist es, sich um wohnungslose, suchtkranke und psychisch kranke Männer zu kümmern.

24.07.2015

Niedrigschwelliges Angebot des KMFV feiert 20-jähriges Jubiläum

Das Haus an der Chiemgaustraße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV), eine niedrigschwellige Einrichtung für Wohnungslose, feiert am 17. März 2015 sein 20-jähriges Bestehen.


12.03.2015

Neuer Klinikleiter in der Fachklinik Annabrunn

Zu Beginn diesen Jahres konnte der Katholische Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV) die Stelle des Leiters der Fachklinik Annabrunn neu besetzen.


05.02.2015

KMFV verabschiedet langjährigen Vorstand

Im Rahmen eines Festaktes im Alten Rathaussaal verabschiedet der Katholische Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV) am 29. Januar 2015 seinen langjährigen Vorstand, Viktor Münster, in den wohlverdienten Ruhestand.


21.01.2015

KMFV organisiert Weihnachtsfeier für wohnungslose Menschen im Münchner Hofbräuhaus

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Katholische Männerfürsorgeverein München e. V. (KMFV) am 24. Dezember um 18 Uhr die Weihnachtsfeier für Münchner Bürgerinnen und Bürger ohne eigenen Wohnraum im Münchner Hofbräuhaus

12.12.2014

Herberge Freising schließt ihre Türen

Mit dem heutigen Tag wird die Herberge Freising des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV) geschlossen

 

12.09.2014

Über 30 Jahre Kompetenz in der Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen

Fachklinik Hirtenstein begeht Festakt und stellt neues Therapieangebot für pathologische Glücksspieler vor.

10.09.2014

Jubiläum im Haus an der Kyreinstraße des KMFV

Am 17. Juli 2014 feiert das Haus an der Kyreinstraße des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV) das 10-jährige Bestehen der dortigen Therapeutischen Wohngemeinschaften (TWG).

 

09.07.2014

Herberge Freising stellt Jahresbericht 2013 vor

Die Herberge Freising des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV) blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2013 zurück.

10.06.2014

Das Haus an der Knorrstraße des KMFV feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 13. Mai 2014 begeht das Haus an der Knorrstraße für wohnungslose Menschen mit seelischen Erkrankungen, eine Einrichtung des Katholischen Männerfürsorgevereins München e. V. (KMFV), sein 10-jähriges Jubiläum.

 

08.05.2014

Fachklinik Hirtenstein erweitert ihr Behandlungsangebot

Nach der Genehmigung durch die Deutsche Rentenversicherung Schwaben hat die Fachklinik Hirtenstein zum 01. Mai 2014 ihr Behandlungsangebot auf Glücksspielabhängige ausgeweitet.....

 

07.05.2014

Herberge Freising steht vor dem Aus

Nach der Kündigung des Mietvertrages und unzureichender Unterstützung seitens des Landkreises ist die Zukunft der Herberge Freising ungewiss.

 

05.03.2014

Das Haus an der Pistorinistraße des KMFV erstrahlt in neuem Glanz

Nach den umfangreichen Sanierungs- und Baumaßnahmen der vergangenen zwei Jahre ist der Umbau des Hauses an der Pistorinistraße für wohnungslose Männer des Katholischen Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV) abgeschlossen. Daher lädt der KMFV zur Einweihungsfeier des Hauses am 30. Januar 2014 ein. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird Kardinal Reinhard Marx einen Wortgottesdienst halten und die Segnung des Hauses vornehmen. Als Festredner werden zudem die 2. Bürgermeisterin der Landeshauptstadt München, Christine Strobl, sowie der stellvertretende Bezirkstagspräsident, Michael Asam, erwartet.

17.01.2014

 

 

Jürgen Groll ist neuer Leiter der Fachklinik Hirtenstein

Zum 1. Januar 2014 konnte die Stelle des Klinikleiters der Fachklinik Hirtenstein neu besetzt werden. Mit Dr. Jürgen Groll übernimmt ein erfahrener Fachmann die Leitung der Fachklinik des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV). Die Einführung von Dr. Groll findet am 24. Januar 2014 um 11 Uhr statt.

15.01.2014

63. Weihnachtsfeier des KMFV für wohnungslose Menschen

Am 24. Dezember 2013 um 18 Uhr veranstaltet der Katholische Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV) die 63. Weihnachtfeier für Münchner Bürgerinnen und Bürger ohne eigenen Wohnraum. Wie in den vergangenen Jahren findet die Veranstaltung erneut im Münchner Hofbräuhaus statt. Eintrittskarten werden über die Organisationen der Obdachlosenbetreuung vergeben.

18.12.2013

 

 

Freisinger Herberge von Schließung bedroht. Der Katholische Männerfürsorgeverein sieht sich vom Landkreis im Stich gelassen und weist ungerechtfertigte Kritik zurück

Mit großem Unverständnis und Empörung hat der Katholische Männerfürsorgeverein (KMFV) die Entscheidung des Kreisausschusses vom vergangenen Donnerstag aufgenommen. Dieser hatte in seiner öffentlichen Sitzung am 17.10.2013 eine Erhöhung der Förderung mit einen Wechsel zu einer pauschalierten Finanzierung der Betreuungs- und Beratungskosten der Herberge Freising mehrheitlich abgelehnt. Damit bleiben die Finanzen der Herberge weiterhin tief defizitär. Dazu erklärte Viktor Münster, Vorstand des KMFV: „Im Ergebnis bedeutet die Ablehnung unseres Antrags, dass uns der Landkreis zumutet, weiterhin einen großen Teil der Finanzierung zu übernehmen. Für den Fall, dass wir das nicht können, hat uns der Kreisausschuss schon die Kündigung des Betriebsführungsvertrages angekündigt“.

21.10.2013